Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/derwrestlingfan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Offener Brief an Vincent McMahon

Lieber Vince,
ich schreibe dir aus einem fernen Land in meiner Muttersprache, da ich davon ausgehe das du diesen Brief sowieso nie List, brauche ich ihn nicht ins Englische übersetzen. Worum es geht ist selbstverständlich deine Liga die WWE. Oder wie ich gerne noch sage WWF, schön war es. Und damit wäre ich beim Thema, war. Es ist leider nicht mehr schön und ich denke das du die Schuld daran trägst. Ich bin mir eigentlich sicher. Ich will niemand sein der immer sagt, früher war alles besser, aber damals, bei den Monday Night Wars hast du alles riskiert um deine Liga zuretten. Unvorstellbar heute. Die Wrestler hatten Freiheit zu Improvisation und verdammt es war Unterhaltung. Die Freiheiten die Shawn Michaels hatte sind heute sicher fragwürdig, aber es war Unterhaltung. Ich verstehe ja das es nicht mehr in der Härte geht und du TV-PG haben willst, aber kannst du den Wrestlern nicht etwas mehr Freiheit geben. Ein Kevin Owens würde die Leute verdammt gut unterhalten und könnte dabei PG bleiben, wenn man ihn machen lassen würde. Oder wenn dir das zu riskant ist hol dir ein besseres Writer Team. Vielleicht Leute die etwas von Büchern und Filmen verstehen und damit wissen wie eine gute Story funktioniert. Ich frag mich manchmal was passiert ist Vince, früher haben solche Sachen doch funktioniert. Ich erinner mich an das Wrestelmania Match zwischen dir und Shane, es war nicht das best gewrestelte Match, aber man die Story begeistert mich immer noch. Und heute hast du nicht mal die Eier einen nicht wirklichen over Babyface Roman Reigns turn zulassen. Der wird nie John Cena 2 werden, das musst du doch sehen. Ach Vince ich würde so gern weiter WWE gucken aber nicht so. Von mir aus mach ein Fehde mit Dean Ambrose und lass dich mal wieder verprügeln, wie damals von Austin, das würde immer noch funktionieren. Neben bei bemerkt es sollte mehr als nur schwarz und weiß geben, die Grauzonen machen einen Mensch interessant. Denk mal drüber nach warum immer weniger Leute Superman mögen. Und was soll dieser Quatsch mit den Diven? Das sind Wrestlerin oder Managerin. Niemand kann die ernst nehmen solange du die nicht ernst nimmst und ich glaube du willst gar nicht das man sie ernst nimmt. Warum? Weil du im Kopf wahrscheinlich ein sexistischer alter Mann bist. Sag wieder Women Wrestling und gib ihn mehr Match Zeit und schon sind die genauso spannend und gut wie die Männer. Vielleicht nicht sofort, aber dann ist es auf dem richtigen Weg. Wie du das nennst ist mir im Endeffekt egal, aber nimm es ernst. Die Fans merken es wenn es nicht ernst gemeint ist und da laufen dir auch die 10 jährigen weg, also ist PG nichts wert. Du machst lieber Sheamus zu Champ als Reigns zuturn, da komm ich nicht drauf klar. Mit Reigns als Heel bei der Authority wäre so viel möglich. Eine Fehde zwischen Reigns und Ambrose, würde Ambrose over bringen wie es Reigns nie schaffen wird. Auch ein späteren Faceturn von Reigns würde ihn mehr bringen als alles was ihr jetzt vorhabt. Aber um das zubringen bist du zu versteift und zu ängstlich, also schade darum. Vince sei nicht so, höre auf deine Fans, auch hält du dich für schlauer, du bist es nämlich nicht.
Auf Kreativität und Eier.
Dein Wrestling Fan
25.11.15 21:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung